Sie sind hier: Startseite Schlüsselqualifikationen

Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

Sprachen als Schlüsselqualifikation am Sprachenzentrum

Zur Akkreditierung eines Bachelor und Master-Studiengangs gehören sogenannte „berufsbezogene Qualifikationen“, die zumeist unter dem Begriff „Schlüsselqualifikationen“ subsumiert werden. Eine ausführliche Definition dieses Begriffs und wie er im Sinne des Bologna-Prozesses zu interpretieren ist, finden Sie unter:

http://www.uni-erlangen.de/studium/bologna/arbeitshilfen/schluesselqualifikationen.shtml

Die erforderlichen Schlüsselqualifikationen die von den Studierenden der Philosophischen Fakultät erbracht werden sollen, sind im Infoblatt der Universität Erlangen-Nürnberg aufgelistet.


Fremdsprachen bilden eine eigene, zentrale Kategorie der Schlüsselqualifikationen. Sie werden am Sprachenzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg angeboten und zwar - im Sinne von Bologna - in Modulen, die in der Regel aus Einheiten bestehen, die mit 5 bzw. 6 ECTS-Punkten versehen werden.


Fremdsprachen als Schlüsselqualifikationen werden im Rahmen von zwei Ausbildungskomponenten angeboten:

In beiden Fällen werden Fremdsprachenkurse organisatorisch als Kurse für Hörer aller Fachrichtungen (HaF) bezeichnet und stehen im Gegensatz zur sprachpraktischen Ausbildung im Rahmen eines philologischen Fachstudiums.


Unser gesamtes Sprachangebot finden Sie unter:

http://www.sz.uni-erlangen.de/sprachangebot/sprachangebot


Informationen zum Weg zu einem berufsrelevanten Fremdsprachenzertifikat finden Sie hier:

http://www.sz.uni-erlangen.de/abteilungen/haf/unicert


Powered by Plone, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: