Sie sind hier: Startseite Abteilungen & Bereiche Englisch für Hörer aller Fakultäten Ausbildung und Kursangebot Informationen für den Studiengang Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

Informationen für den Studiengang Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

Fachsprache Jura Englisch für den Studiengang Rechtswissenschaft

Das Kursangebot für Studierende der Rechtswissenschaft besteht aus der Pflichtausbildung und der erweiterten Ausbildung. Die Pflichtausbildung (2 SWS) ermöglicht den Erwerb des gem. § 24 Abs. 2 JAPO erforderlichen Leistungsnachweises (Nachweis der Fremdsprachenkompetenz), in der erweiterten Ausbildung können freiwillig weitere Kurse belegt werden, um die Grundkenntnisse der englischen Rechtssprache zu vertiefen und ggf. weitere Leistungsnachweise zu erwerben. Allen Studierenden wird angeraten, den Pflichtsprachkurs durch die zusätzliche Sprachausbildung zu ergänzen.

Beachten Sie bitte, dass Sie juristische Fachsprachkurse ausnahmslos erst ab dem 3. Fachsemester belegt werden dürfen.

Die obligatorische Anmeldung zu den juristischen Fachsprachkursen erfolgt nicht über Oktis, sondern über StudOn.

Die Pflichtausbildung

Wenn Sie in der Pflichtausbildung als Fremdsprache Englisch wählen setzt der gemäß § 24 JAPO erforderliche Leistungsnachweis die erfolgreiche Teilnahme an dem Level 2 (JUR) Kurs Introduction to English Legal Language voraus. Dieser Kurs hat einen Umfang von 2 Semesterwochenstunden und wird mit einer schriftlichen Abschlussprüfung mit einer Bearbeitungszeit von 60 Minuten (80% der Gesamtnote) abgeschlossen. Während des Kurses müssen Teilnehmer auch einen Aufsatz zu einem im Kurs behandelten Thema schreiben (20% der Gesamtnote).

Teilnahmevoraussetzung:

  • Einstufungstestergebnis Level 2 oder
  • Level 1 (Introduction to Basic Academic English) bestanden.

Der Pflichtkurs muss nicht in einem bestimmten Fachsemester absolviert werden, wir empfehlen Ihnen jedoch, bereits im 1. Fachsemester einen Einstufungstest abzulegen, damit Sie ggf. im 2. Semester aufgrund des Testergebnisses erforderliche allgemeine Sprachkurse belegen können.


Anhand des im Einstufungstest erreichten Levels können Sie der folgenden Tabelle entnehmen, welche Kurse Sie wann belegen.

Die Semesterangaben sind lediglich eine Planungshilfe und beziehen sich nicht auf Fachsemester.

Einstufungstestergebnis Semester 1 Semester 2 Semester 3
Level 0 L0: English Preparation Course L1: Introduction to Basic Academic English Introduction to English Legal Language
Level 1 L1: Introduction to Basic Academic English Introduction to English Legal Language*
Level 2 Introduction to English Legal Language*
Level 3** Introduction to English Legal Language
Level 4** Introduction to English Legal Language

*Studierenden, die im Einstufungstest Level 2 erreichen, oder die Level 1 bestanden haben, empfehlen wir nachdrücklich, vor dem Besuch des Fachsprachkurses Introduction to English Legal Language, einen allgemeinen Kurs auf Level 2 (Focus on Academic Writing oder Focus on Academic Speaking) zu belegen.

**Studierende, die im Einstufungstest Level 3 oder 4 erreichen, müssen zwar den ersten Fachsprachkurs auf Level 2 belegen, dürfen jedoch selbstverständlich auch allgemeine Kurse des entsprechenden Levels besuchen.

Die erweiterte Ausbildung

Zum WS 2011/12 führte der Fachbereich Rechtswissenschaft mit dem Erlanger Zertifikatsprogramm “Fachsprache Jura” eine neue Fremdsprachenausbildung ein. Zusätzlich zum bestehenden "Pflichtangebot“ wird mit dem Zertifikatsprogramm eine erweiterte Fremdsprachenausbildung mit Schwerpunkt Englisch angeboten, die sowohl aus allgemeinen als auch (vorwiegend) aus fachspezifischen Bausteinen besteht. Das Programm ermöglicht den Teilnehmern, durch aussagekräftige Zertifikate Arbeitgebern fundierte Fachsprachkenntnisse nachzuweisen.

Mit einem Gesamtumfang von 16 SWS (zusätzlich zum Pflichtsprachkurs) ermöglicht der erfolgreiche Abschluss der erweiterten Ausbildung die Verschiebung des Freiversuchs (§ 37 JAPO) um ein Semester, sowie den Erwerb eines besonders hochwertigen Zertifikats. Studierende müssen aber nicht zwingend das Gesamtprogramm durchlaufen. Vielmehr besteht auch nach zusätzlichen 2 SWS und zusätzlichen 8 SWS die Möglichkeit, aussagekräftige Sprachzertifikate zu erhalten. Nach wie vor ist es möglich, einzelne Kurse aus dem Programm zu belegen und dafür Leistungsnachweise zu erwerben.

Studierende können jeweils nach Erreichen einer bestimmten Ausbildungsstufe ein Zertifikat erwerben:

  • Basisstufe: Pflichtkurs + 2 SWS: Nach dem Besuch von zwei fachspezifischen Fremdsprachenkursen, d. h. dem Pflichtsprachkurs Introduction to English Legal Language und einem zusätzlichen fachspezifischen Kurs auf Level 3, wird die Basisstufe erreicht (Certificate of Legal English: Basic Level).
  • Aufbaustufe: Pflichtkurs + 8 SWS: Nach dem erfolgreichen Besuch von zusätzlichen Sprachkursen mit einem Umfang von insgesamt 8 SWS, davon mindestens 4 SWS Fachsprachkurse auf Level 3 und mindestens 2 SWS aus dem allgemeinen Kursangebot Level 3 oder 4 wird die Aufbaustufe erreicht (Certificate of Legal English: Intermediate Level).
  • Vertiefungsstufe: Pflichtkurs + 16 SWS: Nach dem erfolgreichen Besuch von zusätzlichen Sprachkursen mit einem Umfang von insgesamt 16 SWS, davon 8 SWS Fachsprachkurse auf Level 3, 6 SWS Fachsprachkurse auf Level 4, und 2 SWS aus dem allgemeinen Kursangebot (Level 4: Advanced Academic Writing), besteht die Möglichkeit, zur Zertifikatsprüfung "Fachsprache Jura" zugelassen zu werden, die aus einer umfangreichen schriftlichen, mündlichen, und Hörverständisprüfung besteht. Beim erfolgreichen Abschluss des Programms wird das Certificate of Legal English: Advanced Level ausgestellt. Dieses Zertifikat bescheinigt juristische Fachsprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe C1 des GER.

Aktuelles Kursangebot / Kurslevels

Level 3 Level 4

Fachsprachkurse:
Civil Procedure & The Law of Obligations*
Criminal Procedure & Criminal Law*
Private Law A (Company Law, Intellectual Property,Competition Law)*
Private Law B (Family Law, Employment Law,Property Law, the Law of Succession)*

Allgemeine Sprachkurse:
Focus on Academic Speaking
Focus on Academic Writing
Focus on Reading & Vocabulary

Fachsprachkurse:
Presenting Skills in the Legal Context*
Legal Drafting and Writing Skills*
Translating & Interpreting in the Legal Context*

Allgemeine Sprachkurse:
Advanced Academic Writing*
Advanced Oral Expression in an Academic Context

Eingangsvoraussetzung Level 3
Fachsprachkurse:
Pflichtkurs Introduction to English Legal Language bestanden
Allgemeine Kurse:
Einstufungstest mit Ergebnis “Level 3” oder “Level 4”
oder
mindestens 4 SWS auf Level 2 bestanden (davon ggf. 2 SWS Introduction to English Legal Language)
oder
mindestens einen Fachsprachkurs auf Level 3 (JUR) bestanden

Eingangsvoraussetzung Level 4
Fachsprachkurse:
Mindestens 2 Fachsprachkurse auf Level 3 bestanden sowie vorzugsweise mindestens einen allgemeinen Kurs auf Level 3 oder 4 bestanden
Allgemeine Kurse:Einstufungstest mit Ergebnis “Level 4”
oder
mindestens 1 Kurs (allgemein oder fachspezifisch) auf Level 3 bestanden

Die acht mit einem * gekennzeichneten Kurse sind die Kurse, die für die Zulassung zur Zertifikatsprüfung absolviert werden müssen.

Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen unter Umständen in einem Semester Fachsprachkurse und allgemeine Kurse auf unterschiedlichen Levels belegen.

Weitere Information / Kontakt

Beachten Sie bitte auch die allgemeinen Hinweise zur Kursanmeldung und zu den Einstufungstests. Falls Sie noch Fragen zur juristischen Fachsprachausbildung haben, können Sie uns gerne per Email kontaktieren:

rechtswissenschaft@jurasprachen.de

Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Anfrage zu ermöglichen, geben Sie bitte stets in Ihrer E-Mail Ihre Matrikelnummer an.

Stand: August 2016


Powered by Plone, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: